Aktuell

Mazedonien: Polizei löst Proteste auf

Im Westen Mazedoniens ist es zu Ausschreitungen zwischen ethnischen Albanern und der Polizei gekommen. Rund 600 Jugendliche protestierten in der Stadt Tetovo gegen die Verurteilung von sechs Muslimen zu lebenslangen Haftstrafen und bewarfen Beamte mit Steinen. Die Polizei setzte Blendgranaten ein, um die Menge aufzulösen. Die Proteste hatten am Freitag begonnen, nachdem die sechs Muslime für den Mord an fünf Christen verurteilt worden waren. 

Keine Kommentare