Mazedonische Polizistin zum Erfahrungsaustausch in Lorsch

Im Rahmen des regelmäßigen Austausches zwischen der deutschen Polizei und internationalen Kolleginnen und Kollegen, hatte jetzt die Lorscher Ordnungsbehörde Besuch aus Mazedonien. Mit Brigitta Kocoska war eine Ermittlungsbeamtin der Polizei Skopije zu Gast in der Karolingerstadt. Begleitet von Christel Shelton, die in der Präventionsabteilung der Polizeidirektion Südhessen arbeitet und vom Leiter der IPA Bergstraße (INTERNATIONAL POLICE ASSOCIATION - DEUTSCHE SEKTION E.V. Kreisverband Bergstraße) Josef Simon, informierte sich die mazedonische Polizeibeamtin auch in Lorsch über die Alltag ihrer hessischen Kollegen. Während des insgesamt zweiwöchigen Besuches in Deutschland lernte sie verschiedene Aufgabenbereiche kennen. In Lorsch interessierte sie besonders die Zusammenarbeit der Stadtverwaltung und örtlichen Ordnungspolizei mit den Kollegen auf der Autobahn. Das kulturelle Beiprogramm kam in Lorsch ebenfalls nicht zu kurz: Sowohl das UNESCO Weltkulturerbe als auch der Nibelungensaal mit seinen imposanten Wandmalereien wurden besichtig.



Keine Kommentare