Makedonische Polizei veröffentlicht Photos - Vardar Fan zündet die Schock Bombe

Nach dem schlimmen Vorfall am ersten Spieltag der neuen Saison der makedonischen Fußballliga, meldete sich heute das makedonische Innenministerium MVR. Auf einer Pressekonferenz wurden Bildermaterialen veröffentlicht die eindeutig zeigen, dass die Schock-Bombe im Vardar Block von Vardar Fans gezündet wurde.
Die Fangruppierung von Vardar Skopje die "Komiti" bestritt gestern Abend die Version das einer ihrer Fans die Bombe zündete.
Das MVR kündigte Anzeigen und weitere Verhaftungen an.






Unterdessen bekam die Öffentlichkeit Nachricht über die Hilfsbereitschaft unter den Fans, so hatten gestern nach dem Vorfall etliche einheimische Pelister Fans umgehend Vardar Fans mit eigene Fahrzeuge in umliegende Ambulanzen transportiert. Hier ein Bild des an der Hand schwer Verletzten Vardar Fan in Begleitung von Pelister Fans.


Aus dem zahlreichen Videomaterial ist der genaue Vorgang nicht zu erkennen:




Keine Kommentare