SC Jane Sandanski ist die neue Handball Festung Europas!!!

SKOPJE. Frenetisch. Fanatisch. Enthusiastisch. 5500 heißblütige Fans machten am Sonntag aus der Arena Jane Sandanski genau das, was die Rhein-Neckar Löwen erwartet hatten: Die Handball-Hölle von Skopje. Es wurde gesungen, gegrölt, geschimpft und gefeiert. Im Prinzip fehlten in der hypermodernen Halle inklusive Nobelhotel, in dem die Badener residierten, nur noch die bengalischen Feuer.

Doch auch ohne Pyrotechnik auf den Rängen verfestigte sich bei den Löwen der Eindruck, dass es in Europa wohl keine Halle mit einer besseren Stimmung gibt. Auch nicht in Veszprém, wo der Bundesligist eine Woche zuvor in der Champions League verloren hatte. "Das war die beeindruckendste Atmosphäre, in der ich je gespielt habe", staunte Löwe Mads Mensah Larsen nach der 25:28-Niederlage in der Champions League bei Vardar Skopje. Keine Frage: Was die Fans auf den Rängen veranstalteten, war Weltklasse. Die Leistung des Teams aus der mazedonischen Hauptstadt hingegen nicht - und genau das machte die Niederlage aus Sicht der Löwen so bitter.

Keine Kommentare