EM2016 Quali - Weitere Schlappe für Makedonien

Eine weitere Schlappe gab es in der Fußball EM2016 Qualifikation gegen die ungeschlagenen Slowaken. Die Slowaken setzten sich durch Treffer von Kucka und Nemec 2:0 in Skopjes Filip II of Macedon Arena durch und steht nun an der Spitze der Gruppe C.
Allerdings muss man dieses mal der makedonischen Mannschaft ein sehr gutes Spiel attestieren. Nur blieb der Torerfolg aus, aber man war wirklich nahe dran wie die zwei Lattentreffer von Trajkovski bewiesen, der auch bei zwei weiteren Freistößen Gefahr aufblitzen ließ. Zu keiner Zeit des Spiels gab sich Makedonien auf und erkämpfte sich gute Chancen, wurde aber für für die Bemühungen nicht belohnt. 
Die Europameisterschaft ist fast nicht mehr zu erreichen. Makedoniens Trainer Gjurovski kündigte an, die Nationalmannschaft verjüngen zu wollen.




Keine Kommentare