Delegation aus Nürnberg in Skopje mit ersten WizzAir Flug


Eine Delegation aus Nürnberg wird in Skopje erwartet, die Delegation wird mit der ersten Maschine der neuen Flugroute Skopje-Nürnberg die Reise antreten. Billigflug Anbieter WizzAir wird beide Städte ab heute zweimal per Woche verbinden.


Nürnbergs zweiter Bürgermeister Christian Vogel wird die Delegation anführen und wird am Skopjer Flughafen Alexander der Große vom Sekretär der Stadt Skopje Marjanco Todorovski empfangen.

Offizielle beider Städte betonen die hervorgande zusammenarbeit der Städte, hauptsächlich in den Bereichen Kultur, Bildung, Sport und Feuerbekämpfung.

Nürnberg ist seit 1982 offiziell "Partnerstadt" der makedonischen Hauptstadt Skopje, jedoch gab es schon enge Beziehungen zwischen den zwei Städten ab 1963 als ein schreckliches Erdbeben Skopje verwüstete und die Stadt Nürnberg aktiv den Opfern und der Stadt half.


Keine Kommentare