Höhenflug vorbei - Makedonien verliert gegen Libanon

Der kurze Höhenflug wurde abrupt beendet, im Testspiel gegen Libanon verlor Makedonien in der heimischen Filip II of Macedon Arena mit 0:1.
Eine kleine Euphorie breitete sich aus, als man Montenegro mit 4:1 schlagen konnte aber von der guten Vorstellung in dieser Partie war gegen Libanon nichts zu sehen.
Omari traf für die Libanesen nach einem Abpraller in der 47. Minute, makedonische Chancen waren eher Mangelware, genau wie die Besucher im Stadion allerdings wurde das Spiel schon um 13 Uhr angepfiffen.
Der neue Nationalcoach Angelovski meinte kurz und knapp: "Wir hatten einen schlechten Tag und noch viel arbeit vor uns". Na dann, packen wir es an...



Keine Kommentare