Foltin Live beim Kulturfestival in Gräfelfing - Neues aus Mazedonien

Aktuell

Post Top Ad

Dienstag, 26. Juli 2016

Foltin Live beim Kulturfestival in Gräfelfing


Die makedonische Band Foltin wird zum zweiten mal auf dem viertägigen Kulturfestival in Gräfelfing (bei München) spielen. Schon vor zwei Jahren war die Band dort live zu sehen und hinterließ einen bleibenden Eindruck.
Eigentlich ist es ein altes Credo der Musikredaktion im Vorstand, keine Band zweimal einzuladen. Für "Foltin" aus Makedonien machen die Organisatoren eine Ausnahme. Die Band war schon vor zwei Jahren dabei und so erfolgreich, dass der bestechende Mix aus Balkan-Folklore, Jazz und Bossa Nova auch dieses Jahr nicht fehlen soll.
Das Kulturfestival in Gräfelfing macht für viele einen Sommer erst perfekt: Alle zwei Jahre wird es sehnlichst von seinen Fans erwartet. Dann pilgern sie, gut 20 000 Besucher an der Zahl, am letzten verlängerten Juliwochenende in den Paul-Diehl-Park in Gräfelfing, um auf einem der ältesten Open Air-Festivals in Bayern den Hügel vor der großen Bühne in der Abendsonne zu belagern, dabei gute Musik zu hören, sich vier Tage lang treiben zu lassen und viele alte Bekannte zu treffen. Von Donnerstag, 28. Juli, bis Sonntag, 31. Juli, ist es wieder so weit, 16 Bands stehen auf dem Programm.
Im Mittelpunkt der vier Festivaltage steht die Musik. Rock, Alternative, Jazz, Soul, Funk, Balkan Folklore - nahezu jede Musikrichtung ist auf den Bühnen vertreten. Dieses Jahr ist das Programm internationaler denn je. Bands aus acht Nationen treten auf.