Tschechische Polizisten zum Grenzschutz nach Mazedonien abgereist - Neues aus Mazedonien

Aktuell

Post Top Ad

Dienstag, 2. August 2016

Tschechische Polizisten zum Grenzschutz nach Mazedonien abgereist


40 Polizisten aus Tschechien sind am Montagmorgen nach Mazedonien abgereist, wo sie helfen werden, die grüne Grenze mit Griechenland zu beschützen. Hintergrund für diesen Einsatz ist die Migrationskrise, in deren Folge weiterhin Tausende Flüchtlinge von Griechenland oder der Türkei aus in das zentrale Europa gelangen wollen. Die 40 Polizisten lösen in Mazedonien ihre Kollegen ab, die seit Ende Juni dort im Einsatz sind. Ihre Mission wird sechs Wochen dauern, sagte am Montag ein Vertreter des Polizeipräsidiums in Prag.