Aktuell

Marathon für Toshe Proeski


Zehn Marathonläufer aus ganz Makedonien sind im Laufe der Woche einen Marathon in Gedenken an den am 16. Oktober 2007 verunglückten makedonischen Sänger Toshe Proeski gelaufen.
Von Skopje aus bis nach Nova Gradishka in Kroatien, wo sich das Unglück auf der Autobahn ereignete, und zurück ging der Lauf der bis in den Heimatort Krushevo von Toshe verlief.
In Nova Gradishka fand auch eine Messe für Proeski statt an welcher die Läufer teilnahmen. Die serbischen Behörden erteilten wiederholt keine Genehmigung, so wie im letzten Jahr fand der Gedächtnismarathon nur in Kroatien und Makedonien statt.
Gestern besuchte der Bürgermeister von Nova Gradishka, Vinko Grgigj, das Toshe Museum in Krushevo. Grgigj ist zugleich der Architekt der Gedächtnisstätte in der hoch gelegenen Stadt.