Aktuell

Saale-Holzland: Kinder packen Pakete für Kinder in Mazedonien


"Die Paket-Aktion ‚Kinder helfen Kindern!‘ ist für mich eine Herzenssache", sagt Andreas Walzik.
Er engagiert sich im Saale-Holzland-Kreis seit mehr als zwölf Jahren für die nichtstaat­liche Hilfsorganisation namens Adra. Adra steht für Adventist Development and Relief Agency und wird von der evangelischen Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten getragen wird. Diese unterstützt seit dem Jahr 2000 Kinder aus armen Familien im Osten Europas.
Ab sofort können auch in Thüringen wieder Weihnachtspakete gepackt werden, die für Kinder in Mazedonien und Litauen gedacht sind. "Päckchen zum Befüllen sind unter anderem in der Touristinformation Stadtroda und bei mir im Kewa-Fliesencenter in der Louis-Görner-Straße 1 in Stadtroda erhältlich", sagt Walzik.
Die unter anderem mit Spielsachen, Bastel- und Schulbedarf, Süßigkeiten sowie Hygieneartikeln befüllten Kartons können bis 27. ­November 2016 auch wieder in der Touristinformation Stadtroda und bei Andreas Walzik abgegeben werden. "Wir bringen die Päckchen dann nach Gera, wo sich das Großlager befindet. Von dort aus werden die Geschenke schließlich nach Mazedonien und Litauen gefahren, wo sie je nach Bedarf verteilt werden", sagt er.
Angelika Rohn aus Hermsdorf unterstützt die Aktion ebenfalls. Infos, Ausgabe und Abgabe der Pakete sowie Flyer sind bei ihr erhältlich in der Schulstraße 5 in Hermsdorf und unter Telefon (036601) 4 17 30. Sie nimmt bis zum 11. November 2016 gefüllte Pakete entgegen.