Aktuell

DSV eröffnet erstes Büro in Mazedonien


Das Büro in Skopje ist der erste Standort von DSV in Mazedonien. Das neue Unternehmen, DSV Road DOOEL, verwaltet sämtliche Transport- und Logistikaktivitäten in Mazedonien, einschließlich der Bereiche Air & Sea und Solutions. Derzeit werden drei Mitarbeiter beschäftigt.

In den vergangenen acht Jahren hat sich die Automobilindustrie in Mazedonien zu einer der wichtigsten Branchen entwickelt – vor allem durch die zahlreichen Niederlassungen internationaler Produktionsfirmen im Land, zum Beispiel Johnson Control, Lear Corporation, Johnson Matthey, Dräxlmaier, usw. Dies wiederum hat zu einer steigenden wachsenden Nachfrage für eingehende und ausgehende Transport- und Logistikdienstleistungen geführt.

DSV ist ein globaler Transport- und Logistikdienstleister, und beschäftigt über 40.000 Mitarbeitende in 80 Ländern. Ein internationales Netz an Partnern ermöglicht es DSV Dienstleistungen in der ganzen Welt anzubieten und macht das Unternehmen zu einem starken globalen Akteur.