Aktuell

Bautrupps demontieren die alten Karusselle - Bau am neuen Vergnügungspark startet

Am Rand des Stadtparks der mazedonischen Hauptstadt Skopje rücken die ersten Bautrupps an, sie demontieren die 40 Jahre alten Requisiten des alten Vergnügungsparks. An gleicher Stelle soll der neue "Luna Park" wie ihn die einheimischen nennen entstehen, auf einer Fläche von etwa 24.000 m².

Schon 2015 war der Bau beschlossen (wir berichteten HIER), verzögerte sich aufgrund fehlender Investoren.
Etwa 6,5 Millionen Euro soll der Um- bzw. Neubau kosten. Der Luna Park wurde 1973 eröffnet und kein einziges mal bisher renoviert.