Aktuell

Stadt Skopje subventioniert Fahrradkauf


Die Verwaltung der mazedonischen Hauptstadt Skopje will Käufer von Fahrrädern subventionieren. Dabei sind Subventionen von 10 Millionen Denar geplant, je 4.000 Denar (3000 Den = 50€) für 2500 Zweiräder. Die Stadt will damit die Bewohner bewegen statt mit dem Fahrzeug das Rad zu nehmen und auch für den Umweltschutz plädieren.

Außerdem plant die Stadt die zwei "Haupt Magistralen" für Radfahrer fertig zu stellen, diese sollen von Ost-West mit Nord-Süd Abzweigungen mit dem bestehenden Fahrradweg Netz im Zentrum verbunden werden. Insgesamt in einer Länge von 51 Kilometer.

Eine dieser Hauptrouten zwischen dem Stadtteil Gazi Baba und Karposh ist schon fertig, die zweite Hauptmagistrale soll in kürze eröffnet werden welche dann Aerodrom mit dem Zentrum und Gjorche Petrov verbinden wird.