Aktuell

Wie im Film: Bankangestellter in Skopje räumt Safe aus

Ein Angestellter der NLB Tutunska Banka räumte von seinem Arbeitgeber einen Safe aus.

Zwei Millionen Schweizer Franken und 270000 Euro soll der Dieb eingesackt haben. Das Innenministerium bestätigt den Raub, der Bankdirektor habe gestern gegen 17 Uhr Anzeige erstattet. Laut ersten informationen wird ein 40 jähriger Verdächtigt der Zugang zum Tresor hatte. Er soll die Beute in Säcke verstaut haben und "in unbekannte Richtung geflohen sein". Mit anderen Worten, bisher fehlt jede Spur zu dem Verdächtigen und vermutlich schon ehemaligen Mitarbeiter der Bank.