Aktuell

Dank Vardar: Mazedonien vor Deutschland und Frankreich in Weltrangliste


Dank dem Champions League Gewinn von RK Vardar Skopje, klettert Mazedonien in der Handball Weltrangliste des Verbands EHF für die Saison 2016/17 nach oben. 

Dabei positioniert man sich vor Top Nationen wie Deutschland und Frankreich, vom 6. Rang springt man auf Platz 4.

Mazedonien gehört zu den Top 6 Nationen welche über 100 Punkte in der Wertung bekamen. In der Region ist man absoluter Spitzenreiter, gefolgt von Kroatien auf dem 7. Rang und Slowenien auf dem 11. Rang. Serbien liegt auf dem 20., Bosnien und Herzegowina auf Rang 27.

Spitzenreiter der Weltrangliste bleibt Ungarn vor Spanien und Polen.


Keine Kommentare