Fußball: Mazedonischer Nationalspieler Zuta zu Rapid Wien?


Der österreichische Rekordmeister Rapid Wien ist auf der Suche nach einem neuen Linksverteidiger.
In gut einem Monat beginnt bereits die neue Bundeliga-Saison. Die Clubs nutzen die verbleibende Zeit, um ihre Kader optimal aufzustellen und zu verstärken. Besonders bei Rapid könnte sich noch einiges am Transfermarkt tun.  

Wie Spox am Mittwoch berichtet, soll Rapid auf der Suche nach einem neuen Linksverteidiger sein. Dabei wurde man auf den mazedonischen Nationalspieler Leonard Zuta aufmerksam. 
Der 24-Jährige wuchs in Schweden auf und spielt derzeit zusammen mit Alexander Gorgogn in Rijeka. Dort dürfte sich Zuta erst unlängst über das kroatische Double freuen.  Sein Berater Filip Lesniewski bestätigt gegenüber Spox, dass es bereits Gespräche mit Rapid gegeben habe.

Konkret ist ein Wechsel damit allerdings noch nicht. Zuta steht bei HNK Rijeka noch bis Juni 2018 unter Vertrag, sein Marktwert wird auf 1 Million Euro geschätzt.

Keine Kommentare