Aktuell

Qualifikation UEFA Europa League: Underdog Pelister Bitola gegen Lech Posen


Die Regelung, dass auch Pokalsieger an der Qualifikation teilnehmen können, verschlägt immer wieder die größten Underdogs in den Wettbewerb der UEFA Europa League. So auch im Falle des mazedonischen Pokalsiegers Pelister Bitola. Die Mannschaft ist erst in der vergangenen Saison wieder in die erste mazedonische Liga PMFL aufgestiegen und soll am heutigen Donnerstag (20:45 Uhr) gleich den ersten internationalen Vergleich seit 2008 durchführen. Es geht gegen Lech Posen – die Polen gehen natürlich als haushoher Favorit in dieses Spiel. Pelister Bitola war bisher zweimal an internationalen Pokalwettbewerben beteiligt:


  • 2001/02: UEFA Cup, 1. Runde
  • 2008/09: UEFA Cup, 1. Runde

Pelister gewann den mazedonischen Pokal gegen den Favoriten Shkendija aus Tetovo, wir berichteten HIER. Damit hatte der Klub aus Bitola eine 16 jährige Durststrecke ohne einen Titel überwunden.

Unterdessen hat sich Lech Poznan mit einem Spieler aus Deutschland verstärkt, von TSV 1860 München kommt der starke Däne Christian Gytkjær.

Keine Kommentare