Urlaubszeit: Chaos am Grenzübergang Gevgelija-Evzoni - auch Handgreiflichkeiten


Schon am gestrigen Freitag fing der Urlaubsverkehr Richtung Griechenland an stark anzunehmen, begünstigt auch durch ein verlängertes Wochenende in Mazedonien.

Heute Mittag kulminierte aber die Blechkarawane am Grenzübergang Bogorodica bei Gevgelija. Kilometerlange Staus waren die Folge, Reisende benötigten für den Grenzübertritt etliche Stunden. Dazu kamen Sommertemperaturen von über 30° im Schatten, insbesondere Kinder, Schwangere und Tiere litten unter der permanenten Hitze. Rot-Kreuz Helfer waren vor Ort und verteilten kostenlos Getränke und wachte über die Reisenden.

Direkt vor der griechischen Grenzanlage kam es zu Handgreiflichkeiten unter Reisenden. Nähere Infos sind zur Zeit nicht bekannt.


Keine Kommentare