Aktuell

Handball U21 WM: Mazedonien im Viertelfinale nach Sieg über Algerien

Mit einem sieg gegen Gastgeber Algerien, hat sich Mazedonien bei der U21 Handball Weltmeisterschaft ind das Viertelfinale gespielt.


Zur Halbzeit lag der Gastgeber mit 11:10 in Front nachdem die Führung mehrmals in der ersten Periode wechselte. Kurz nach dem Wiederanpfiff übernahm Mazedonien mit 14:12 die Führung und gab diese nicht mehr aus der Hand obwohl Algerien nochmal ausgleichen konnte.

Bis fünf Minuten vor Schluss war es eine hart umkämpfte sehenswerte Partie, dann ließ Algerien Resignation verspüren und konnte sich nicht mehr aufbäumen. Endstand 24:20 für Mazedonien.

Mazedonien ist das einzige Balkanland welches das Achtelfinale überstand: Kroatien verlor hoch gegen Russland (welche Mazedonien zum Auftakt sensationell besiegte) und Kroatien musste gegen Ungarn die Segel streichen.

Im Viertelfinale wartet ein Favorit auf Mazedonien, kein geringerer als Frankreich.

Keine Kommentare