Handball U21 WM: Mazedonien verliert gegen Favorit Spanien

Wie erwartet setzte sich der Turnierfavorit Spanien im Gruppenspiel der U21 Handball Weltmeisterschaft gegen Mazedonien durch.

Das Endergebnis lautete 25:36, zu übermächtig waren die Spanier. Nach vier Spieltagen weist Mazedonien eine ausgeglichene Bilanz auf: 2 Siege, 2 Niederlagen (zuletzt gegen Tunesien). Jetzt muss im nächsten Gruppenspiel ein Sieg (oder ein Unentschieden) gegen Brasilien her um sich Chancen auf das Achtelfinale zu wahren.

Keine Kommentare