Aktuell

Fußball Oberliga: Nacev trifft bei Debüt

Angel Nacev zeigt sich nach seinem Wechsel zu NTSV Strand 08 in Topform, schon in der Vorbereitung zeigte der Mazedonier ansprechende Leistungen. Beim Integrationscup traf der Neuzugang sieben Mal.

Einen fulminanten 8:2 (4:1)-Kantersieg feierte der Oberliga-Titelkandidat NTSV Strand 08 beim Aufsteiger Inter Türkspor Kiel. 


„Das Spiel hat gezeigt, dass bei uns auch andere Tore schießen können“, freute sich Trainer Daniel Safadi. Sein Kollege Frank Salomon war wegen Geschäftstermine nicht mit in die Landeshauptstadt gereist.

Dabei waren die Kieler früh mit 1:0 durch Abdullah Ali Kalma (15.) in Führung gegangen. „Wir haben nicht gut angefangen und hatten zunächst Probleme mit dem ungewohnten Kunstrasen“, räumte Safadi ein. Doch es dauerte nicht lange, bis die Maschinerie der „Strandpiraten“ in Gang kam. 

Dem Mazedonier Angel Nacev, der das erste Mal in der Startelf stand, gelang das 1:1 (26.).

„Die Kieler haben danach früh aufgemacht. Was uns mit unseren schnellen Leuten in die Karten gespielt hat. So konnten wir sie immer wieder überlaufen“, betonte Safadi. Neben Organisator Marcello Meyer überragten der formstarke Stürmer Lars Gödeke mit drei Toren (27., 35., 90.) und Ex-Profi Jan-André Sievers, der zweimal erfolgreich war (63., 89.). „Das waren alles schöne Tore“, strahlte Safadi. 

Auch nach der Pause ließ seine Elf nicht nach. Es war sogar ein zweistelliges Resultat drin. Die weiteren Treffer zum vierten Sieg in Folge erzielten Can Moray (83.) und Sascha Woelki (30.), der für ein Jahr beruflich nach Portugal geht. Der Ex-Dornbreiter wurde beim Mannschaftsabend in Lübeck gebührend verabschiedet. Das 2:4 durch Tom Wüllner (53.) war da längst vergessen . . .

NTSV Strand 08: Erschens - Ertekin, Thiel, Blazheski - Sievers, Woelki, Hansen (29. Acer), Owusu (66. Wrzesinski) - Meyer - Goedeke, Nacev (70. Moray).

Keine Kommentare