Schweiz: Mazedonier stirbt nach Sturz von Leiter

Bei Bauarbeiten an einem Gewächshaus wurde ein Mann am Montag in Gwatt BE schwer verletzt. Er starb daraufhin im Spital.


Drama bei einer Gartenbaufirma in Gwatt BE bei Thun. Ein Arbeiter (56) war am Montag mit Arbeiten an einem Gewächshaus beschäftigt. Dabei stürzte er und erlitt schwere Verletzungen.

Der Verunfallte wurde ins Spital gebracht. Dort erlag er am Tag darauf seinen Verletzungen.

Gemäss ersten Erkenntnissen der Kantonspolizei Bern stürzte der im Kanton Solothurn wohnhafte Mazedonier von einer Leiter, wie es in einer Medienmitteilung heisst.

Der genaue Unfallhergang muss noch geklärt werden. Die Kantonspolizei hat Ermittlungen aufgenommen. 

QUELLE: Blick.ch

Keine Kommentare