UCK mit Drohbrief und Ultimatum


Das albanischsprachige Medium in Mazedonien "Lajmpres" veröffentlichte heute einen Drohbrief samt Ultimatum der albanischen "Freiheitsbewegung" UCK.

Die UCK die im Jahr 2001 den souveränen Staat Mazedonien Angriff "reaktiviert sich", melden mazedonische Medien. Laut diesen hat der UCK Ableger in der mazedonischen Hauptstadt Skopje die heute ein Ultimatum von 72 Stunden gestellt. Sie fordern die Freilassung der 34 verurteilten albanischen Terroristen die im Mai 2015 die Stadt Kumanovo Angriffen.

Unter anderem fordern diese, dass alle Albaner die im Dienst des mazedonischen Staates stehen ihre Arbeitsplätze verlassen.

Das Ultimatum dauert bis Mittwoch, bis jetzt gibt es keine Stellungnahme der mazedonischen Regierung.

Keine Kommentare