Aktuell

Sieg gegen Tschechien - Makedonien für Handball EM qualifiziert

Ein richtiges Entscheidungsspiel gab es beim letzten Qualifikationsspiel in Skopje der Gruppe 6 für die Handball Europameisterschaft 2016 in Polen gegen Tschechien. Beide Teams Punktgleich nur im Torverhältnis war Makedonien besser als die starken Tschechen.
Mit 32:28 gewann Makedonien das Spiel und qualifizierte sich vor ausverkaufter Kulisse im Sportzentrum Boris Trajkovski, zur Halbzeit führte Makedonien mit 15:12.
Mann des Tages war kein geringerer als Makedoniens Kapitän und frischer Champions League Gewinner Kiril Lazarov, 11 mal netzte er die Kugel ein. Lazarov ist somit auch der beste Torschütze der Qualifikation mit insgesamt 56 Toren (im Schnitt 9,2 Tore pro Spiel). Manaskov war zweitbester Schütze des Spiels mit sieben Treffern, auf Seiten der Tschechen war der beste Werfer Zdrahala mit 6 Treffern.

Freitag Gruppenauslosung
Am Freitag werden in Krakau-Polen die Gruppen für die EM 2016 ausgelost, Makedonien befindet sich neben Russland, Weißrussland und Deutschland im dritten Topf. 
Als Gruppenträger ist der letzte Champion gesetzt, Frankreich als auch Dänemark, Spanien und Kroatien.
Im Lostopf 2 sind Island, Polen, Schweden und Ungarn, im letzten und vierten Topf sind Serbien, Slowenien, Norwegen und Montenegro.









Keine Kommentare