Aktuell

Zwischen 60 und 80 Tausend Alkoholiker in Mazedonien


Laut der Vereinigung der Ärzte soll es in Mazedonien zwischen 60000 und 80000 Alkoholiker geben, darunter auch Frauen und Jugendliche jedoch ist der Großteil der Alkoholiker Männer ab 35 Jahren aufwärts.

Beängstigend sei, dass immer mehr Alkoholiker den Arzt erst aufsuchen wenn es zu spät sei, so die Ärztekammer. Meist auch sind die Hilfesuchenden in solch gravierenden Fällen  aufgrund ihrer Abhängigkeit nicht Krankenversichert.

Einen Anstieg unter den Alkoholikern machen die Ärzte bei Hausfrauen aus die daheim "im versteckten" Trinken.

Besorglich sei laut den Ärzten auch, dass die Jugendlichen schon ab der 7. oder 8. Klasse den Weg zum exzessiven Alkoholkonsum finden würden. Die Experten sehen die Ursache beim nicht funktionierenden Jugendschutz als auch die große Verfügbarkeit von Alkohol. Trotz der neuen Gesetze der Regierung die vor Jahren den Alkoholverkauf nach 19 Uhr (im Sommer 21 Uhr) in Läden und Kioske untersagte.

Der Alkoholismus sei auch Grund für etliche schwere Verkehrsunfälle und Schlägereien, so die Ärztekammer.