Aktuell

Neue mazedonische Regierung stoppt auch fast fertige Autobahn ab Demir Kapija

Die neue mazedonische Regierung, geführt von den Sozialdemokraten SDSM und ihr Kopf Zoran Zaev, stoppte auch die abschließenden Arbeiten des Autobahn-Teilstücks Demir Kapija - Smokvica vor der Grenze zu Griechenland bei Gevgelija. Eigentlich sollte die Eröffnung der letzten fehlenden Autobahnkilometer auf der Nord-Süd Achse diesen Monat erfolgen.

Zuvor stoppte die neue Regierung den Neubau der neuen Trassen Kichevo - Ohrid und Miladinovci - Stip, angeblich hatte die chinesische Baufirma die Trasse vor Ohrid verfehlt (wir berichteten HIER). Vielmehr werden politische Motive vermutet.

Zu allem Überfluss starteten gestern bei Gevgelija Sanierungsarbeiten in einer Länge von 5 Kilometern welche ein halbes Jahr andauern sollen, passend zum Urlaubsauftakt. Wer in die Ägäis zur Urlaubszeit will sollte etwas Geduld mitbringen.

Keine Kommentare