Aktuell

Griechische Landwirte blockieren Grenze zu Makedonien


Mit neuen Straßenblockaden haben griechische Bauern ihre Proteste gegen die Sparpolitik der Regierung fortgesetzt. Landwirte sperrten am Dienstagmorgen mit Traktoren den Grenzübergang zu Makedonien bei Evzoni.

Die Grenze konnte man nach Berichten von Augenzeugen nur zu Fuß passieren. Es bildeten sich Staus auf beiden Seiten der Grenze, hieß es. Auch die wichtigste Autobahn Athen-Thessaloniki wird seit Ende vergangener Woche nahe der Stadt Larissa für mehrere Stunden am Tag gesperrt.

Die Bauern fordern die Rücknahme der Reformen der Regierung unter dem linken Regierungschef Alexis Tsipras.