TSV 1860 München: Kommt der Mazedonier Daniel Ivanovski?



Nach den Verpflichtungen von Ilie Sanchez (FC Barcelona B) und Stefan Ortega (Arminia Bielefeld) laufen die Personalplanungen beim TSV 1860 München weiter auf Hochtouren. Schon in den nächsten Tagen ist damit zu rechnen, dass die Löwen weitere Neuzugänge bekannt geben werden, um die Forderungen des neuen Trainers Ricardo Moniz nach Verstärkungen zu erfüllen.

Ein Kandidat ist dabei offenbar der Mazedonier Daniel Ivanovski, wie “Bild” unter Berufung auf Quellen aus der Heimat des Innenverteidigers berichtet. Der 30-Jährige, der seit 2006 für Mjällby AIF in Schweden spielt, besitzt nur noch einen Vertrag bis zum Ende des Jahres und wäre damit wohl schon jetzt relativ günstig zu haben. Dass die Sechziger tatsächlich Interesse an dem zweialigen Nationalspieler Mazedoniers haben, ist bislang aber noch nicht bestätigt.



Keine Kommentare