Aktuell

Makedonien beendet Handball WM auf Platz 9 und hat sogar nach Chance auf Olympia!

Makedonien hat die Handball WM nach dem ausscheiden im Achtelfinale auf Platz 9 beendet, Weltmeister wurden die Franzosen die Gastgeber Katar im Endspiel schlugen. Lange Gesichter gab es darauf im makedonischem Lager, da das eigentliche Ziel war unter die letzten 7 zu  kommen und damit einen Platz zur Olympia-Qualifikation zu ergattern. Doch dank der (teilweise erstaunlichen) Ergebnisse dieser WM und möglichen Konstellation der folgenden Europameisterschaft, keimt wieder Hoffnung auf - mal abgesehen davon das keiner mit einer direkten Qualifikaton Makedoniens als möglicher Europameister rechnet, aber hier wird es erklärt:

Die Mannschaften, die die WM auf den Plätzen 2-7 abschlossen, sind bereits fix für das olympische Qualifikationsturnier gesetzt. Damit dürfen sich Katar, Dänemark, Polen, Deutschland, Spanien und Kroatien Hoffnung auf Olympia machen. All diese Teams haben jedoch noch die Chance auf eine direktes Ticket nach Rio: 



Dänemark, Polen, Deutschland, Spanien und Kroatien: Wird eines dieser Teams Europameister, gibt es das direkte Ticket. Zieht eines der Teams ins Finale ein und verliert dort gegen Weltmeister Frankreich, geht das direkte Ticket ebenfalls an die Nation, da Frankreich bereits direkt für Olympia 2016 qualifiziert ist. 
Katar: Wenn Katar die Asienqualifikation im Oktober 2015 gewinnt, ist das Team von Valero Rivera sicher für Rio 2016 qualifiziert. 


Sollten sich auf diesem Wege noch eine Mannschaft der sechs über die WM für die Olympia-Qualifikation qualifizierten Teams ein direktes Ticket sichern, rückt Slowenien als Achtplatzierter der WM in die Olympia-Qualifikation nach. Sollten beide Fälle eintreten, dann hat Makedonien als WM-Neunter noch einen Startplatz in der Olympia-Qualifikation.  Also ganz ganz ganz feste die Daumen drücken!


Startplätze bei Olympia 2016: 

Ausrichter: Brasilien
Weltmeister: Frankreich
Europameister (wird im Januar 2016 ermittelt)
Afrikameister
Sieger Pan-Amerika-Spiele
Sieger Olympiaqualifikation Asien
Drei Sieger der Olympiaqualifikation
Drei Zweitplatzierte der Olympiaqualifikation

Startplätze Olympiaqualifikation: 

Weltmeisterschaft (voraussichtlich): 
 
Katar, Dänemark, Polen, Deutschland, Spanien, Kroatien 


Mögliche Nachrücker, falls Katar die Asienquali gewinnt oder eines der europäischen Teams bei der EM siegt: 
Slowenien als WM-Achter (falls beides eintritt, rutscht Mazedonien als 9. der WM auch noch für die Quali nach)

Europameisterschaft: 2 Plätze (Die beiden Plätze gehen an die beiden bestplatziertesten Teams der EM, die noch nicht direkt oder über die WM für die Olympia-Quali qualifiziert sind.) 
Asiatische Olympiaqualifikation: 2 Plätze (Oktober 2015 - genauer Termin steht noch nicht fest) 
Afrikameisterschaft: 1 Platz (Januar 2016 - genauer Termin steht noch nicht fest)
Panamerika-Spiele: 1 Platz (10.-26. Juli 2015 in Toronto, Kanada)



Keine Kommentare