Ein Fünftel Mazedonier von Armut bedroht - Neues aus Mazedonien

Aktuell

Post Top Ad

Montag, 31. Oktober 2016

Ein Fünftel Mazedonier von Armut bedroht


Das mazedonische Statistische Bundesamt veröffentlichte die Armutsindikatoren  für 2015, basierend auf der Erhebung über Einkommen und Lebensbedingungen, die gemäß den Empfehlungen der Europäischen Union durchgeführt wurden.
Laut den Daten betrug die Armutsgefährdungsquote in der Republik Mazedonien im Jahr 2015 21,5%.

Nach Haushaltenstypen betrug die Armutsgefährdungsquote bei zwei Erwachsenen mit zwei unterhaltsberechtigten Kindern 22,8%. Nach dem häufigsten Aktivitätsstatus lag die Armutsgefährdungsquote bei den Erwerbstätigen bei 9,0%, bei den Rentnern bei 7,2%. Der Gini-Koeffizient (Maß der Ungleichheit bei der Einkommensverteilung) betrug 33,8%.

Vor fünf Jahren, 2011, betrug die Armutsgefährdungsquote fast 27%.

Mehr über Wirtschaft HIER