Mazedonisches Duell in der Frauenhandball-Bundesliga - Neues aus Mazedonien

Aktuell

Post Top Ad

Freitag, 20. Januar 2017

Mazedonisches Duell in der Frauenhandball-Bundesliga

Die HSG Bensheim/ Auerbach rüstet in der Zweiten Frauenhandball-Bundesliga zu einem Spitzenspiel. Der souveräne Tabellenführer (26:2 Punkte) erwartet am Samstag (17.30 Uhr) den Dritten DJK MJC Trier (18:10 Punkte) in der Weststadthalle.

Womöglich kommt es zum Aufeinandertreffen zweier Mazedonierinnen. Auf Bensheimer Seite ist dies Ivana Sazdovski, auf Trierer Seite die 20 Jahre alte Angela Petrovska, die 2016 von Vardar Skopje kam und Nachfolgerin der zur HSG Bensheim/Auerbach abgewanderten Kreisspielerin Caroline Thomas wurde.

Allerdings fehlte Sazdovski (Bild) beim Training am Dienstag.

Bilanz spricht knapp für Bensheim/Auerbach

Seit 2013 standen sich die beiden Kontrahenten insgesamt sechsmal in Bundesliga und Zweiter Liga gegenüber. Dabei spricht die Bilanz mit drei Siegen, einem Unentschieden und zwei Niederlagen knapp für Bensheim/Auerbach. Die HSG musste in der vergangenen Saison allerdings mit einem 26:26 in der Weststadthalle zufrieden sein und unterlag in Trier 25:29.