Handball EM: Klarer Sieg für Mazedonien im Test gegen Saudi-Arabien


Die mazedonische Handball Nationalmannschaft startete gestern Abend in die Finale Testphase für die Europameisterschaft in Kroatien. In der serbischen Hauptstadt Belgrad gab es einen klaren Sieg gegen Saudi-Arabien.

Lediglich in den ersten 15 Minuten hielt der Gegner mit und bot eine ausgeglichene Partie, dann aber zog das Rot-Gelbe Team davon. Zur Halbzeit führte Mazedonien mit 19:11 schon deutlich.

Die Tordifferenz wurde zum Ende hin sogar verdoppelt, 37:21 lautete der Endstand. Trainer Gonzales lies alle Spieler auf dem Parkett antreten, insgesamt 13 verschiedene Torschützen gab es für Team Mazedonien in der Partie. Lediglich Pribak fehlte, er wurde aufgrund einer Verletzung geschont.

Youngster und Deutschland Legionär Filip Taleski erzielte fünf Treffer und war mit Goce Ojleski der gleich viel Tore erzielte, Mann des Abends.

Heute Abend steht um 18 Uhr der nächste Test an, mit Gastgeber Serbien wartet dann ein richtiger Test und Standortbestimmung auf dem Weg zur EM.

Keine Kommentare