Europa League Auslosung - Attraktive Gegner für Mazedoniens Vertreter


In Nyon (Schweiz) fand die Auslosung für die Europa-League-Qualifikation statt. Mit dabei waren mit der Vardar, Rabotnicki und Shkupi drei Vertreter aus der Ersten Mazedonischen Fußball Liga PMFL.

Letzte Saison schrieb der mazedonische Meister (dieses Jahr Vizemeister) FK Vardar Skopje Geschichte, als man sich als erstes team aus Mazedonien für die Gruppenphase qualifizierte. Dort konnte man leider nicht mehr an den Leistungen von der gesamten Qualifikation anknüpfen.

Shkupi aus dem Stadtteil Cair hat wohl das attraktivste Los bekommen, mit den Glasgow Rangers kommt ein renommierter verein aus Schottland zum Duell nach Skopje. Weit reisen muss der diesjährige Vizemeister FK Vardar Skopje, der auf FC Pjunik Jerewan aus Armenien trifft. In die ungarische Hauptstadt zu Budapest Honvéd muss der dritte Klub aus Skopje reisen, FK Rabotnicki Skopje.

Die Spiele der Ersten Qualifikationsrunde sind für den 12. und 19. Juli terminiert 

Glasgow Rangers (SCO) - Shkupi (MKD)
Pjunik Jerewan (ARM) - Vardar (MKD)
Budapest Honvéd (HUN) - Rabotnicki (MKD)

Kommentar veröffentlichen

0 Kommentare