Vagina-Muffins: Neujahrs Party im Krankenhaus Shtip endet in Skandal - Neues aus Mazedonien

Aktuell

Post Top Ad

Dienstag, 31. Januar 2017

Vagina-Muffins: Neujahrs Party im Krankenhaus Shtip endet in Skandal


Facebook Bilder einer Neujahrs Party im Krankenhaus Shtip (Gynäkologie) handelten den feiernden Personal Strafen ein.
Alkohol, Zigaretten (in Makedonien herrscht absolutes Rauchverbot in Einrichtungen) und Törtchen in Form einer Vagina war der Krankenhausleitung dann zu viel, jeweils 30% Lohnabzug bekamen die identifizierten Teilnehmer der Sause.
Eine Angestellte veröffentlichte relativ spät die Bilder der Feier in der Klinik auf ihrem Facebook Profil, nachdem makedonische Internet-Portale die Story aufgriffen und sich die Meinungen in den sozialen Netzwerken überschlugen handelte die Krankenhausführung. Daraufhin tagte der Disziplin Ausschuss der Führung und bestrafte die Feiernden mit 30% einmaligen Lohnabzug.
Der "Skandal" machte weltweit die Runde, sind Vagina-Muffins wohl immer eine Story wert...