Pehčevo bekommt eigenes KfZ Kennzeichen

Die Stadt Pehčevo hat ab Montag 1. Juni ein eigenes Kennzeichen. Bisher fuhr man die Fahrzeuge mit dem Kennzeichen BE für Berovo - der Nachbarstadt.

Pehčevos Bürgermeister Dragan Trenčovski erklärte, es sei ihm eine Ehre und eine Freude, den Bürgern die Information mitzuteilen, dass das Verfahren zur Erlangung eigener Nummernschilder der Gemeinde Pehčevo abgeschlossen sei.


Die Entscheidung wurde gemäß den Regeln für die Registrierung und deren Kennzeichnung getroffen und im Amtsblatt veröffentlicht. Dies bedeutet, dass das Zeichen PE von nun an die Fahrzeuge der Bürger aus der Region Pehčevo ziert, sagte Trenchovski.

Die Bürger zeigten sich zufrieden mit der Entscheidung, mit der Pehčevo als eine der kleinsten Gemeinden im Autokennzeichen Register eingetragen wird und sie als Einwohner von Pehčevo und nicht von Berovo anerkannt werden. Allerdings, die neuen Kennzeichen werden seit Juni letzten Jahres nur noch mit dem neuen Länderkürzel NMK ausgeliefert - wir berichteten auf unserem Blog hier: Neue Kennzeichen in Mazedonien mit Ländercode NMK

Pehčevo ist die letzte Gemeinde in der Region Pijanec-Maleševo, die bisher kein eigenes Kennzeichen hatte. Zuvor erhielten die Einwohner der Gemeinde Makedonska Kamenica neue Kennzeichen mit dem Kürzel MK.

Zuletzt gab es am 30. Mai 2019 Änderungen bei der Anzahl der Städte-Codes. Zusätzlich zu den einunddreißig bis dahin bestehenden Kennzeichen hatte man zwei neue Kennzeichen eingeführt: DH für Demir Hisar und KS für Kruševo.

Somit existieren aktuell, Stand 1. Juni 2020, im Ganzen 34 verschiedene Kennzeichen für die Städte bzw Regionen in Mazedonien.

Eine komplette Auflistung aller mazedonischer Kennzeichen findet Ihr auf unserer neuen Webseite in dem Artikel: KfZ Kennzeichen in Mazedonien – Ein Überblick

Kommentar posten

0 Kommentare