Aktuell

Alioski macht Hattrick in acht Minuten


Der mazedonische Fußball Nationalspieler Ezgjan Alioski war beim 4:2-Sieg des FC Lugano gegen Sion einmal mehr der überragende Mann.
Der mazedonische Nationalspieler traf zwischen der 17. und 25. Minute gleich dreimal und schoss einen lupenreinen Hattrick. Zugleich entschied er damit die Partie. 
Zwar kam Sion durch Tore von Moussa Konaté und Kevin Constant in der ersten Halbzeit noch einmal auf 2:3 heran, nach dem 4:2 durch Armando Sadiku in der 49. Minute war die Messe jedoch gelesen. Ezgjan Alioski darf sich einmal mehr als Matchwinner feiern lassen.