Aktuell

Mazedonien: Erste Urteile nach Sturm auf Parlament


In Skopje wurden am Dienstag erste Urteile wegen des Sturms auf das Parlament verkündet, bei dem am 27. April rund 100 Personen, darunter acht Abgeordnete, verletzt wurden. 

Laut Medienberichten wurden acht Angeklagte zu Bewährungsstrafen von sechs Monaten verurteilt, ein weiterer wurde mit eineinhalb Jahren Bewährung verurteilt.

Sozialdemokraten erzürnt über Urteil
Aus den Reihen der Sozialdemokraten, welche den Ausschlag für den Sturm auf das Parlament mit einer nicht legitimen Wahl für einen neuen Parlamentspräsidenten gaben, zeigten sich erzürnt über das Urteil.
So drohte der neu SDSM Sozialdemokrat und ehemalige Journalist des Senders Alsat-M, Muhamed Zekiri, dass die Richterin auch bald bestraft werden würde, und dies nicht mit einer Bewährungsstrafe.