Header Ads

Fußball U21 EM: Serbien gegen Mazedonien - Siegen oder Fliegen

Nach den Auftaktniederlagen müssen Serbien und Mazedonien im direkten Duell dreifach punkten, sonst droht das Aus bei der U21-EM.


Serbien und Mazedonien könnten noch Platz zwei erreichen. Allerdings nur der Gewinner des direkten Aufeinandertreffens.

Bei den dominanten Teams Spanien und Portugal bleibt den Nationen Serbien und Mazedonien nur die Außenseiterrolle. Um überhaupt noch eine Chance zu haben, die K.o.-Phase zu erreichen, muss es einen Sieger beim Duell der Underdogs geben.

Diese Paarung gab es zuletzt im August 2013 in einem Freundschaftsspiel. Serbien setzte sich da souverän mit 4:1 durch. Bei einem ähnlich torreichen Ausgang könnte sich eine Wette lohnen. Bei drei oder mehr Toren im Spiel liegt die Quote bereits bei 1.86. Fallen mindestens vier Treffer, bringt das eine 3.20.

20. Juni 2017 • 18:00 • Zdzisław Krzyszkowiak, Bydgoszcz

Mazedonien müsste aus den verbleibenden beiden Spielen schon sechs Punkte holen, um noch Hoffnung auf den zweiten Platz zu haben, der eventuell das Weiterkommen sichert. Dazu müsste ihnen in jedem Fall der erste Turniertreffer gegen Serbien gelingen. 

Keine Kommentare

Powered by Blogger.