'Zentralrat der Makedonen in Deutschland' in Berliner Vereinsregister eingetragen

Der 'Zentralrat der Makedonen in Deutschland' meldet auf seiner offiziellen Facebook Seite: 


'Zentralrat der Makedonen in Deutschland' in Berliner Vereinsregister eingetragen


Nach der konstituierenden Sitzung vom 3. Oktober 2019 hat das Landgericht Berlin den 'Zentralrat der Makedonen in Deutschland' mit Entscheid vom 28. Januar 2020 in das Vereinsregister eingetragen!

Die Hauptziele des Zentralrats der Makedonen in Deutschland sind die geistige, kulturelle und wirtschaftliche Vereinigung der Mazedonier in Deutschland, als auch die Förderung und Vertiefung der deutsch-mazedonischen Zusammenarbeit.

Der Zentralrat der Makedonen in Deutschland ist als gemeinnütziger, unparteiischer und nichtstaatlicher Verein eingetragen.

Der Präsident des Zentralrats der Makedonen in Deutschland ist Oliver Taseski, Vizepräsidenten sind Robert Klenkoski, Gjoke Andovski und Goran Nikoloski. Schatzmeister des Vereins ist Aleksandar Klenkoski, stellvertretender Schatzmeister Gjorgji Lichnov und Sekretär Robert Pirkovski sowie als Stellvertreter Mile Murgoski. Mitglieder des Vorstands sind: Igor Mehandzhiski, Zivko Pejovski und Laze Rizov.

Der Zentralrat der Makedonen in Deutschland vertritt die Interessen der mazedonischen Gemeinschaft in Deutschland und unterstützt mazedonische Verbände bei der effektiven Erfüllung ihrer Aufgaben und Ziele.

Der Zentralrat der Makedonen in Deutschland ermutigt alle interessierten Nichtregierungsorganisationen (NGO), Verbände und Bürger, sich den gemeinsamen Zielen anzuschließen, den Lebensstandard der Mazedonier in der Gesellschaft, in der sie leben, in ihrer Heimat und in der Welt zu verbessern, die mazedonische Kultur zu pflegen und diese zu verbreiten, sowie die Rechte der Mazedonier zu vereidigen.


QUELLE: Zentralrat der Makedonen in Deutschland (Facebook, Mazedonisch), übersetzt von mazedonien-news.mk

Kommentar posten

0 Kommentare