Aktuell

Handball U21 WM: Grandioser Auftakt für Mazedonien mit Sieg gegen Russland

Bei der U21 Handball Weltmeisterschaft in Algerien erwischte Mazedonien einen Grandiosen Auftakt in der Gruppe C.


Am ersten Spieltag konnte man die favorisierten Russen schlagen, man könnte fast sagen, die mazedonischen Youngster schossen Russland mit 29:22 aus der Halle. Russland führte zur Halbzeit mit einem Tor, 10:11 zeigte die Anzeigentafel nach der ersten Periode an. Kurz nach Beginn der zweiten Hälfte erhöhte Russland mit zwei Treffer noch auf 10:13.

Mazedonien zeigte eine starke Partie und drehte das Spiel, nach 16:17 ging man in der 43. Minute mit 18:17 in Führung. Ab da spielten die jungen wilden aus Mazedonien souverän und gaben die Partie nicht mehr aus der Hand.

Beste Werfer für Mazedonien waren Filip Arsenovski mit 7 Treffer, Jagurinovski folgte ihm mit sechs, Kuzmanovski erzielte fünf Tore und Pavleski machte 4 Buden.

Das nächste Spiel in der Gruppe C für Mazedonien startet am Donnerstag um 21 Uhr gegen Burkina Faso. 

Keine Kommentare