Handball-EM 2018: Spielplan veröffentlicht


Die Handball-EM 2018 findet in Kroatien statt. Vom 12. bis 28. Januar treten 16 Mannschaften gegeneinander an. Mit dabei ist auch die deutsche Mannschaft als Gruppengegner von Mazedonien in der Gruppe C. 
Deutschland reist als Titelverteidiger nach Kroatien und dürfte mit Slowenien als Favorit der "mazedonischen Gruppe" zählen.  Slowenien ist zugleich der erste Gegner von Mazedonien bei der EM, beim Abendspiel am Samstag den 13. Januar um 19:30 Uhr.
Um in die Hauptrunde einzuziehen muss Mazedonien mindestens den dritten Platz in der Gruppe C belegen.

Ausgetragen wird die Europameisterschaft in der Arena Zagreb, in der Spaladium Arena in Split, in der Gradska Dvorana in Varaždin und der Sportska Dvorana Zatika in Poreč. 

Das Finale findet am 28. Januar um 20:30 Uhr in der Arena Zagreb statt. 

Die "mazedonische" Gruppe:

Gruppe C:
Samstag, 13.01.2018:
Deutschland – Montenegro (17:15 Uhr)
Mazedonien – Slowenien (19:30 Uhr)

Montag, 15.01.2018:
Slowenien – Deutschland (18:10 Uhr)
Montenegro – Mazedonien (20:30 Uhr)

Mittwoch, 17.01.2018:
Deutschland – Mazedonien (18:10 Uhr)
Montenegro – Slowenien (20:30 Uhr)

Die weiteren Gruppen:

Gruppe A:

Freitag, 12.01.2018:
Schweden – Island (18:15 Uhr)
Kroatien – Serbien (20:30 Uhr)

Sonntag, 14.01.2018:
Serbien – Schweden (18:15 Uhr)
Island – Kroatien (20:30 Uhr)

Dienstag, 16.01.2018:
Serbien – Island (18:15 Uhr)
Kroatien – Schweden (20:30 Uhr)

Gruppe B:

Freitag, 12.01.2018:
Weißrussland – Österreich (18:15 Uhr)
Frankreich – Norwegen (20:30 Uhr)

Sonntag, 14.01.2018:
Österreich – Frankreich (18:15 Uhr)
Norwegen – Weißrussland (20:30 Uhr)

Dienstag, 16.01.2018:
Frankreich – Weißrussland (18:15 Uhr)
Norwegen – Österreich (20:30 Uhr)

Gruppe D:

Samstag, 13.01.2018:
Spanien – Tschechien (18:15 Uhr)
Dänemark – Ungarn (20:30 Uhr)

Montag, 15.01.2018:
Ungarn – Spanien (18:15 Uhr)
Tschechien – Dänemark (20:30 Uhr)

Mittwoch, 17.01.2018:
Tschechien – Ungarn (18:15 Uhr)
Spanien – Dänemark (20:30 Uhr)


Hauptrunde der Handball-EM 2018


Gruppe 1

Donnerstag, 18.01.2018:
3. Gruppe A – 2. Gruppe B
2. Gruppe A – 3. Gruppe B

Samstag, 20.01.2018:
1. Gruppe A – 1. Gruppe B
2. Gruppe A – 2. Gruppe B

Montag, 22.01.2018:
1. Gruppe A – 3. Gruppe B
3. Gruppe A – 1. Gruppe G

Mittwoch, 24.01.2018:
2. Gruppe A – 1. Gruppe B
3. Gruppe A – 3- Gruppe B
1. Gruppe A – 2. Gruppe B

Gruppe 2

Freitag, 19.01.2018:
1. Gruppe C – 2. Gruppe D
2. Gruppe C – 3. Gruppe D

Sonntag, 21.01.2018:
1. Gruppe C – 1. Gruppe D
2. Gruppe C – 2. Gruppe D

Dienstag, 23.01.2018:
3. Gruppe C – 1. Gruppe D
1. Gruppe C – 3. Gruppe D

Mittwoch, 24.01.2018:
1. Gruppe C – 2. Gruppe D
2. Gruppe C – 1. Gruppe D
3. Gruppe C – 3. Gruppe D

Finalrunde der Handball-EM 2018

Halbfinale
Freitag, 26.01.2018:
1. Gruppe I – 2. Gruppe II (18:00 Uhr)
1. Gruppe II – 2. Gruppe I (20:30 Uhr)

5. Platz

Freitag, 26.01.2018:
3. Gruppe I – 3. Gruppe II (15:30 Uhr)

3. Platz

Sonntag, 28.01.2018:
Verlierer Halbfinale 1 – Verlierer Halbfinale 2

Finale Handball-EM 2018
Sonntag, 28.01.2018
Sieger Halbfinale 1 – Sieger Halbfinale 2 (20:30 Uhr)


Modus der Handball-EM 2018

Insgesamt nehmen 16 Mannschaften an der Handball-EM 2018 in Kroatien teil. Diese sind in vier Vorrundengruppen mit jeweils vier Teams aufgeteilt. Die besten Drei jeder Gruppe ziehen in die Hauptrunde der Handball-EM 2018 ein. In der Hauptrunde spielen die drei besten Mannschaften der Vorrundengruppen A und B in der Gruppe 1 und die drei besten Mannschaften der Gruppen C und D in der Gruppe 2, wobei jede Mannschaft nur gegen die drei Teams der anderen Vorrundengruppe spielt.

Die Ergebnisse gegen die beiden Mannschaften aus der eigenen Vorrundengruppe werden in die Hauptrunde mitgenommen. Die beiden bestplatzierten Teams der Gruppe 1 und 2 ziehen in das Halbfinale ein. 

Die Handball-EM 2018 im TV

Fans können die Handball-EM 2018 auch im heimischen Wohnzimmer verfolgen, zumindest bei deutscher Beteiligung. ARD und ZDF sicherten sich die Live-Übertragungsrechte an den deutschen Spielen, d.h. das letzte Gruppenspiel der Mazedonier gegen Deutschland ist im deutschen Fernsehen Live zu sehen. 

Keine Kommentare