Neues Label Fingerprint bring Mazedonien auf die Klamotten


Fingerprint nennt sich ein neues Label in Mazedonien, welches qualitativ hochwertige Print-Kleidung herstellen wird.

Das Motto auf den Motive sind "alltägliche mazedonische Gegebenheiten und Gewohnheiten" lässt das Label wissen.

Sie will die urbane Mode Szene in Mazedonien voran bringen, mit einem neuem Konzept - das mazedonische Konzept.



Aufschriften wie "Good Sarma  is better than Good Karma" (Sarma=Krautwickel) oder "Raised on Ajvar" bestätigen die vorgegebene Marschroute. Auch T-Shirts in mazedonische Nationalfarben und Slogans wie "Macedonian heartbeat" und "Macedonian Warrior" werden sicherlich ihre Abnehmer finden.



Bei der 17. Fashion Week in Skopje hatte das Label ihren ersten Auftritt vor der mazedonischen Öffentlichkeit. Die Kollektion "Macedonian Beauty" fand bei den Anwesenden großes Interesse und wurde mit nicht endend wollenden Beifall gefeiert.





Hier ein paar Eindrücke vom Auftritt bei der Fashion Week 2018 in der mazedonischen Hauptstadt Skopje.

Zum vergrößern der Bilder auf beliebiges Bild klicken:











Kommentar veröffentlichen

0 Kommentare