Fußball U16: Mazedonien gewinnt gegen Slowenien zwei Testspiele


Die jungen Mazedonier feierten einen weiteren Sieg in den Freundschaftsspielen gegen die slowenischen Kollegen. Dieses mal gewann die "Rot-Gelben Luchse" (das in Vergessenheit geratene Maskottchen der Mazedonier ist ein Luchs) mit 2: 0.

Mazedonien feierte im ersten Test am Dienstag einen 1:0 Sieg. Die beiden Teams standen sich am Donnerstag in Skopje wieder gegenüber.

Nach einer torlosen ersten Halbzeit erzielte Mazedonien nach der Pause zwei Tore, um den Sieg einzufahren. In der 62. Minute assistierte Arifi für Maksimov, der die slowenische Blockade brach.

Vierzehn Minuten später traf Gjurkovski per Kopfball den Pfosten, Nikolov stand goldrichtig und verwerte den Abpraller. Die mazedonische Mannschaft war während des gesamten Spiels etwas besser und wurde am Ende verdientermaßen Sieger.

Die beiden Freundschaftsspiele gegen Slowenien sind ein toller Erfolg für das Team von Mario Vujovikj. Mazedonien gewann zweimal, erzielte drei Tore und kassierte keine!

Petar Miloshevski Stadion in Skopje.

Mazedonien - Slowenien 2: 0 (1: 0)

Tore: 62′ Metodij Maksimov, 76′ Ivan Nikolov

Mazedonien: 12. Filip Vanevski; 15. Neshat Murati, 6. Gorazd Stoimenov, 14. Aleksandar Gjurkovski, 13. Fisnik Saliu, 8. Ivan Nikolov (C), 20. Filip Andonovski, 21. Luka Stankovski, 7. Besfort Arifi, 17. Behar Fetai, 9. Metodij Maksimov. 

Auch im Einstaz: 4. Dimitar Todorovski, 11. Mario Kosteski, 2. Filip Kostovski, 16. Spase Terziev, 10. Sava Avramovski, 19. Azer Omeragikj, 18. Redon Kjamili, 5. Jasin Sali.

Keine Kommentare