Regierungsgebäude in Makedonien angegriffen


Unbekannte haben den Sitz der Regierung Makedoniens in der Hauptstadt Skopje angegriffen. Zwei nicht näher bezeichnete «Projektile» seien auf dem Dach und an der Außenwand des Gebäudes eingeschlagen, bestätigte Innenministerin Gordana Jankulovska am Mittwoch. Forensiker untersuchten, welche Waffe für die Attacke am Dienstagabend verwendet wurde. Aus Sicherheitsgründen wurde nicht bekanntgegeben, ob zum Zeitpunkt des Beschusses die Regierung im Gebäude getagt hatte



Keine Kommentare