Aktuell

WM Quali - Makedonien in Gruppe G mit Spanien, Italien, Albanien

Heute um 17 Uhr fand in St. Petersburg die Auslosung für die Qualifikationsgruppen zur Fußball Weltmeisterschaft 2018 in Russland statt. Makedonien wurde aus dem fünften Topf in die Gruppe G gezogen. Makedoniens Gegener auf den Weg zur WM sind damit: Spanien, Italien, Albanien, Israel und Liechtenstein.  Damit dürfte der Traum von einer WM Teilnahme als fast unerreichbar betitelt werden. 
Weltmeister Deutschland hat dabei eine lösbare Aufgabe erwischt. Der viermalige Titelträger trifft in der Gruppe C auf die Tschechische Republik, Nordirland, Norwegen, Aserbaidschan sowie San Marino.
Den Begriff "Hammergruppe" hat sich vor allem auch die Gruppe A verdient. Auf den WM-Dritten von 2014, Niederlande, wartet Frankreich, der Weltmeister von 1998, sowie Schweden um Superstar Zlatan Ibrahimovic. Komplettiert wird die Gruppe mit Bulgarien, Belarus und Luxemburg.


Gruppe A: Niederlande, Frankreich, Schweden, Bulgarien, Belarus, Luxemburg
Gruppe B: Portugal, Schweiz, Ungarn, Färöer, Lettland, Andorra
Gruppe C: Deutschland, Tschechische Republik, Nordirland, Norwegen, Aserbaidschan, San Marino
Gruppe D: Wales, Österreich, Serbien, Republik Irland, Moldawien, Georgien
Gruppe E: Rumänien, Dänemark, Polen, Montenegro, Armenien, Kasachstan
Gruppe F: England, Slowakei, Schottland, Slowenien, Litauen, Malta
Gruppe G: Spanien, Italien, Albanien, Israel, Makedonien, Liechtenstein
Gruppe H: Belgien, Bosnien-Herzegowina, Griechenland, Estland, Zypern
Gruppe I: Kroatien, Island, Ukraine, Türkei, Finnland

Keine Kommentare