Aktuell

Handball: Niederlage gegen Österreich zerstört wohl WM Traum

In der Qualifikation zur Handball WM 2017 in Deutschland gab es gestern Nachmittag einen herben Rückschlag gegen die Auswahl aus Österreich. Die Rot-Gelben Damen erlitten eine 28:19 Klatsche. 

Die Österreicherinnen gerieten nur in der Anfangsphase in Rückstand, gingen aber schon mit einer 14:10-Führung in die Pause. Mitte der zweiten Halbzeit brach Makedonien dann endgültig ein, das von Torhüterin Melanie Herrmann (50 Prozent abgewehrte Würfe) und Sonja Frey (8 Tore) angeführte ÖHB-Team feierte schließlich einen klaren Sieg gegen unsere Mädels.

Damit ist die Chance auf ein weiterkommen in die nächste Quali Runde fast vespielt, morgen müsste Österreich gegen die noch Sieglosen Färöer Inseln verlieren und Makedonien gegen die Favoritinnen aus Island gewinnen.