Bergbauindustrie hofft auf ein gutes Jahr - Neues aus Mazedonien

Aktuell

Post Top Ad

Samstag, 11. Februar 2017

Bergbauindustrie hofft auf ein gutes Jahr


Die Vereinigung der Bergbauindustrie in Makedonien erwartet, dass nach einem schwierigen Jahr 2016, 2017 erfolgreich für die Branche sein wird. Im laufenden Jahr sollen die vier wichtigsten Bergbauanlagen im Land – Zletovo, Sasa, Toranica und Bucim – auf volle Kapazitäten operieren.
Darüber hinaus rechnet die Branchenvereinigung mit keinen erheblichen Änderungen bei den Metallpreisen auf den Weltmärkten.
„Wir hatten ein sehr schweres Jahr 2016, in dem Zletovo und Toranica nicht operierten und die Preise waren sehr niedrig. Trotzdem waren wir in der Lage daraus ein erfolgreiches Jahr zu machen und wir hoffen, dass 2017 viel besser sein wird“, kommentierte der Präsident der Branchenvereinigung Nikolaico Nikolov. Im vergangenen Jahr wurde eine Senkung der Metallproduktion um 16,8 Prozent aufgrund der Schließung und der späteren Übernahme der Bergwerke Zletovo und Toranica verzeichnet. Zugleich wuchs die Produktion von Bergbauerzeugnissen um 18,2 Prozent.