Fußball: Nachbarschaftsduell Mazedonien vs Albanien in Strumica

Heute Abend um 20:45 Uhr kommt es in Strumica zum Rückspiel Mazedonien gegen Albanien. In der Qualifikation zur Fußball Weltmeisterschaft 2018 in Russland stehen sich beide Kontrahenten gegenüber. Das Hinspiel konnte Albanien glücklich für sich entscheiden, nachdem das Spiel zwei Tage dauerte - aufgrund von Starkregen wurde die Partie abgebrochen um am nächsten Tag zu Ende gespielt.


Für Mazedonien ist die Qualifikation als Vorletzter der Gruppe G (auch rechnerisch) schon gelaufen, es geht nur noch um das Prestige und um Punkte für die Weltrangliste. Albanien dagegen hat noch Platz zwei im Visier der zu den Play Offs führt, allerdings halten die Italiener diesen zweiten Platz.

Nach dem Sieg gegen Israel bremste Headcoach Angelovski die Euphorie, es war ein wichtiger Sieg aber man solle auf dem Boden bleiben so der Trainer.

Albanien kommt mit einem neuem Trainer nach Mazedonien, Christian Panucci übernahm das Ruder der Rot-Schwarzen, Er kann aus den vollen schöpfen, wohingegen Angelovski auf Toptalent Elif Elmas verzichten muss. Er holte sich am Samstag in Haifa eine gelbe Karte ab und ist für die Partie gesperrt. Nach seiner Einwechslung gegen Israel gab er den entscheidenden Pass der zum Siegtor führte.

Stadion Mladost renoviert
Die Partie wird in Strumica in Ost-Mazedonien gespielt. Der mazedonische Fußballverband investierte in letzter Zeit etliches an Mittel um das Stadion auf Vordermann zu bringen, auch da Strumica wieder einen Erstligisten aufbietet. Die Akademija Pandev gelang der Durchmarsch aus der dritten Liga.
Aus Albanien werden 450 Fans erwartet.

Keine Kommentare