Handball EM: Mazedonien führt Hauptrunden Gruppe 2 an - Spielplan


Nicht nur das Mazedonien (nach Unentschieden gegen Titelverteidiger Deutschland) zum ersten mal die Hauptrunde als Gruppenerster erreichte, nach dem letzten Spieltag der Gruppe D (mit welcher die mazedonische Vorrundengruppe C eine gemeinsame Gruppe bildet) führt Mazedonien auch die zusammengelegte Hauptrunde 2 in der Tabelle vor dem ersten Spieltag an.

Erst am Sonntag, begünstigt durch den ersten Tabellenplatz, greift Mazedonien in die Hauptrunde ein. In der ersten Partie bekommt es Mazedonien mit Spanien zu tun.

Allerdings liegen zwischen Spiel 2 und 3 nur 20 Stunden Regenartionsphase. Am Dienstag den 24. Januar folgt die Partie gegen den Dritten der Gruppe D, Tschechien. Mit den Tschechen kreuzten sich oft die Wege, auch in Qualifikationen, meist mit positivem Ausgang für Mazedonien.

Das letzte Spiel, ein Tag später am 25. Januar, bestreitet Mazedonien gegen Dänemark.

Hier alle nützlichen Infos:

Wie ist der Modus?

Da in der Vorrunde jeweils nur der Letzte der vier Vierergruppen ausgeschieden ist, gibt es zwei Gruppen mit je sechs Teams. Die Mannschaften der Gruppen A und B bilden jetzt die Hauptrunden-Gruppe 1, die Teams der Gruppen C und D gehen in die Hauptrunden-Gruppe 2.

Spielen müssen die Teams dort natürlich nur gegen Gegner, gegen die sie noch nicht in der Vorrunde angetreten sind. Die Punkte und Minuspunkte aus den direkten Duellen in der Vorrunde nehmen die Mannschaften mit. Die jeweils beiden Gruppenbesten ziehen ins Halbfinale ein.

Wie sieht es in der anderen Gruppe aus?

Schweden und Frankreich sind mit 4:0-Punkten souverän in die Hauptrunde eingezogen. Gastgeber Kroatien hat nach der Verletzung seines Superstars Domagoj Duvnjak nur zwei Zähler auf dem Konto - genau wie Norwegen. Serbien und Weißrussland haben mit 0:4-Punkten kaum noch Chancen.


Folgend alle Tabellen, Spieltage, Termine und weiteres:


Die Abschlusstabelle der mazedonischen Gruppe:



Die Abschlusstabelle der Gruppe D:


Aus den oben grün markierten Mannschaften formiert sich die Hauptgruppe II, die vor dem ersten Spieltag wie folgt aussieht:


Die Hauptrunde Gruppe 2 wird in Varazdin ausgespielt.


Die Paarungen Gruppe 2:


Freitag, 19. Januar, 18.15 Uhr: Deutschland - Tschechien
Freitag, 19. Januar, 20.30 Uhr: Slowenien - Dänemark
Sonntag, 21. Januar, 18.15 Uhr: Deutschland - Dänemark
Sonntag, 21. Januar, 20.30 Uhr: Mazedonien - Spanien 
Dienstag, 23. Januar, 18.15 Uhr: Slowenien - Spanien
Dienstag, 23. Januar, 20.30 Uhr: Mazedonien - Tschechien
Mittwoch, 24. Januar, 16 Uhr: Slowenien - Tschechien
Mittwoch, 24. Januar, 18.15 Uhr: Mazedonien - Dänemark 
Mittwoch, 24. Januar, 20.30 Uhr: Deutschland - Spanien


Hauptrunde Gruppe 1 (Zagreb):


Donnerstag, 18. Januar, 18.15 Uhr: Serbien - Norwegen
Donnerstag, 18. Januar, 20.30 Uhr: Kroatien - Weißrussland
Samstag, 20. Januar, 18.15 Uhr: Schweden - Frankreich
Samstag, 20. Januar, 20.30 Uhr: Kroatien - Norwegen
Montag, 22. Januar, 18.15 Uhr: Serbien - Frankreich
Montag, 22. Januar, 20.30 Uhr: Schweden - Weißrussland
Mittwoch, 24. Januar, 16 Uhr: Serbien - Weißrussland
Mittwoch, 24. Januar, 18.15 Uhr: Schweden - Norwegen
Mittwoch, 24. Januar, 20.30 Uhr: Kroatien - Frankreich

FINALPHASE UND PLATZIERUNGSSPIELE


Spiel um Platz 5 der Handball-EM

Freitag, 26. Januar, 15.30 Uhr: 3. Gruppe 1 - 3. Gruppe 2

Halbfinale der Handball-EM

Freitag, 26. Januar, 18.00 Uhr: 1. Gruppe 1 - 2. Gruppe 2
Freitag, 26. Januar, 20.30 Uhr: 1. Gruppe 2 - 2. Gruppe 1

Spiel um Platz 3 der Handball-EM

Sonntag, 28. Januar, 18.00 Uhr: Verlierer Halbfinale 1 - Verlierer Halbfinale 2

Finale der Handball-EM

Sonntag, 28. Januar, 20.30 Uhr: Sieger Halbfinale 1 - Sieger Halbfinale 2

Kommentar veröffentlichen

0 Kommentare